Berliner Wirtschaft :  NACHRICHTEN 

Neues Unternehmen übernimmt insolvente Bio-Märkte

Ab dem kommenden Montag betreibt die Kompledo AG zwei Bio-Märkte an der Berliner Straße 132 in Wilmersdorf und der Knesebeckstraße 59-61. Diese hatten der eo Komma AG gehört, die im März Insolvenz für sechs Filialen anmelden musste. Geplant ist auch die Übernahme eines dritten Bio-Marktes der Vorgängerfima. Internet: www.kompledo.de (derzeit noch nicht online).CD

Berliner Volksbank und LSB starten Wettbewerb für Sportvereine

Zum vierten Mal loben die Berliner Volksbank und der Landessportbund den Wettbewerb „Sterne des Sports“ für Sportvereine aus. Es geht um „kreative Arbeit“ in den Kategorien Kinder und Jugend, Familie, Senioren, Gesundheit und Prävention, Integration, Ehrenamtsförderung, Gleichstellung der Geschlechter, Vereinsmanagement, Umweltschutz und Leistungsmotivation. Drei Landessieger erhalten Preisgelder und nehmen am Bundesentscheid teil (Einsendeschluss: 31. Juli, Infos: www.berliner-volksbank.de/

sternedessports). CD

Reinickendorf sucht den familienfreundlichsten Betrieb

Erstmals ruft das Bezirksamt Reinickendorf zum Wettbewerb „Familienfreundlichstes Unternehmen in Reinickendorf“ auf, der mit einem Preisgeld von 2000 Euro dotiert ist. Firmen aus dem Bezirk, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern, können sich bis zum 14. August bewerben; auch Mitarbeiter dürfen ihre Firma vorschlagen. Die Unterlagen gibt es bei der Frauenbeauftragten (Telefon: 90294 23 09) und der Wirtschaftsförderung (Telefon: 90294 22 82). Internet: www.reinickendorf.de. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben