Berliner Wirtschaft :  NACHRICHTEN 

Sprachenportal für Dienstleister bietet jetzt auch Polnisch-Unterricht

Die Initiative „Service in the City“ hat ihr Internetportal um die polnische Sprache erweitert (www.service-in-the-city.eu). Das multimediale Angebot richtet sich an die Tourismuswirtschaft: Taxifahrer, Verkäufer, Kellner und Hoteliers können sich mit Vokabellisten und Beispieldialogen in fünf Sprachen – darunter auch Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch – auf Berlin-Besucher vorbereiten. Träger sind der Senat, Berlin Partner, die IHK, der Handelsverband, der Hotel- und Gaststättenverband und Firmen. CD

Forum Steglitz mit

neuen Eigentümern und mehr Läden

Berlins zweitältestes Shoppingcenter, das 1970 eröffnete Forum Steglitz an der Schloßstraße, gehört nun der Londoner Firma Europa Capital. Das Centermanagement hat die REAL-ITY GmbH aus Berlin übernommen. Bisheriger Eigner war die britische Hammerson-Gruppe, die bis 2007 rund 44 Millionen Euro in die Modernisierung investiert hatte. Bis Monatsende öffnen fünf neue Läden, darunter die Modehandlung Ernsting’s family. Bis Ende 2010 würden „weitere regionale und überregionale Mode-Zugpferde an das Haus gebunden“, um den Bekleidungsanteil auf 48 Prozent zu erhöhen, heißt es (www.forum-steglitz.de). CD

Siemens organisiert Ferienprogramm für Kinder der Mitarbeiter

Mit Ferienangeboten für Kinder von Beschäftigten setzt sich Siemens für die „Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Karriere“ ein. In Berlin würden Kinder von drei bis 16 Jahre in den Sommerferien betreut, während die Eltern arbeiten, teilte die Siemens AG mit. Das Programm reicht von Besuchen im FEZ in der Wuhlheide über Badeausflüge und Ponyreiten bis zu Kursen im „Funkids Sommer Computercamp“ im Spreewald. CD

Umfrage: Internet ersetzt keine persönlichen Geschäftskontakte

Online-Netzwerke wie Facebook, Xing oder StudiVZ sind bei der Jobsuche und im Beruf wichtig, können persönliche Treffen aber nicht ersetzen. Das bestätigt eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Vereins „media.net berlinbrandenburg“, dem Unternehmensbündnis der Kreativwirtschaft (www.medianet-bb.de). Die Mehrzahl der befragten Berliner Internetnutzer fand, man müsse „auch in professionellen Netzwerken mit persönlichen Geschäftskontakten präsent sein“. CD

Kreativwettbewerb der Handwerkskammer Berlin

Noch bis zum 29. September können sich Handwerker und Künstler um den „Landespreis Gestaltendes Handwerk“ der Handwerkskammer bewerben. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Die bis zu fünf Preise sind mit insgesamt 16 000 Euro dotiert. Näheres online unter www.hwk-berlin.de. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar