Berliner Wirtschaft :  NACHRICHTEN 

Neue Fahrradmesse unter dem Funkturm

Unter dem Titel „fahrrad.markt.zukunft.“ gibt es am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 19 Uhr eine Fahrradmesse in der Halle 18 des Messegeländes neben dem Palais am Funkturm. Hersteller und Berliner Händler präsentieren sich an Ständen, zum Rahmenprogramm gehören Fahrtechnikkurse, Testparcours, Gespräche mit Fachleuten und ein Fahrradforum des Bundesverkehrsministeriums mit Vorträgen und Infomaterial (www.fahrrad-markt-zukunft.de).

Arbeitsgemeinschaft City lobt Preis für guten Service aus

Die AG City will erneut die Dienstleister, Läden, Restaurants und Hotels mit dem besten Service auszeichnen. Bis zum 8. Januar sind Bewerbungen um den „Grenander Award“ möglich. Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit. Näheres unter www.agcity.de, E-Mail: g.kliche@agcity.de. CD

Bezirksamt warnt vor falschen Ordnungsamtsmitarbeitern

In Charlottenburg-Wilmersdorf geben sich Betrüger als Mitarbeiter aus des Ordnungsamts, um Gastwirten für 99 Euro Aushänge zum Jugendschutz zu verkaufen. Das Bezirksamt rät Betroffenen, die Polizei einzuschalten. Den Jugendschutzaushang gibt es gratis im Internet: www.charlottenburg-wilmersdorf.de/org/wirtschaft/jugendschutz.htm.CD

Umweltfreundliche und fair gehandelte Mode in Kreuzberg

An der Friesenstraße 6 hat das Modegeschäft „GrünWest“ mit „moderner Kleidung aus umweltfreundlicher und fairer Produktion“ eröffnet. Entworfen wird die Mode laut der Gründerin Úrsula Ávalos in Friedrichshain, Paris und Großbritannien (www.gruenwest.de).CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben