Berliner Wirtschaft :  NACHRICHTEN 

„Nacht der Unternehmen“ bringt Hochschüler und Firmen zusammen

Mit einer Veranstaltung im Fritz-Reuter-Saal der Humboldt-Universität, Dorotheenstr. 24, beginnt am heutigen Mittwoch um 16.30 Uhr eine „Nacht der Unternehmen“. Ab 18.15 Uhr können Studenten gratis an Bustouren zu 32 Firmen der Bereiche Energie, IT und Technologie teilnehmen. Veranstalter sind die TEMA Technologie Marketing AG und Partner wie die Humboldt-Uni, TU, TSB Innovationsagentur Berlin, die Investitionsbank, Gasag und Vattenfall (www.

berlin.nachtderunternehmen.de). CD

IHK erweitert fremdsprachige Informationen im Internet

Die Industrie- und Handelskammer Berlin reagiert auf die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft in der Stadt: Auf www.berlin.ihk24.de können sich Existenzgründer und Unternehmer jetzt auch auf Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Vietnamesisch informieren. Englisch gab es bisher schon, Arabisch soll in Kürze folgen. CD

Sieger im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend geehrt

Im „Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2009“ hat Berlin laut Handwerkskammerpräsident Stephan Schwarz „sehr gut abgeschnitten“. Aus der Stadt stammen drei erste Bundessieger: die Buchbinderin Agathe Sophie Stephan, die Malerin und Lackiererin Sandra Goldschmidt sowie der Metall- und Glockengießer Oliver Seewald. Die Modistin Anna-Maria Schulze belegte einen zweiten Platz und die Schuhmacherin Elisa Wieland einen dritten. Am Montag ehrte die Kammer auch einige Landessieger (www.hwk-berlin.de). CD

Berliner Volksbank bleibt bis 2016 Sponsor von Hertha BSC

Die Berliner Volksbank hat ihren bis 2013 laufenden Sponsoringvertrag mit Hertha BSC vorzeitig bis 2016 verlängert. Die Genossenschaftsbank ist bereits seit 2002 Exklusivpartner des Fußball-Bundesligisten. CD

Reichsstraßen-Händler bieten Magazin „Leben in Westend“ an

Die Interessengemeinschaft Reichsstraße und der Euramedia-Verlag haben das Magazin „Leben in Westend“ veröffentlicht. Es ist in Geschäften der Reichsstraße und den Charlottenburg-Wilmersdorfer Bürgerämtern erhältlich. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar