Berliner Wirtschaft :  TERMINE 

Mittwoch, 6. Mai

19.30 Uhr: „Springer, Holtzbrinck und DuMont – die Zukunft der Pressestadt Berlin“; mit Jan Bayer (Axel Springer AG), Frank Lüdecke (Verlag Der Tagesspiegel), Steffen Grimberg („taz“-Medienredakteur) und Stephan Weichert (Institut für Medien- und Kommunikationspolitik). Veranstalter: Senatsinitiative Projekt Zukunft. Ort: Museum für Film und Fernsehen, Potsdamer Straße 2. Der Eintritt ist frei.

Montag, 11. Mai

16 Uhr: „Zwischenbilanz der Wirtschaftsbeziehungen zu den mittel- und osteuropäischen Ländern“, ab 18 Uhr: „Berliner Perspektive – Partnerschaft mit Polen“; u. a. mit Wirtschaftssenator Harald Wolf sowie Vertretern der Investitionsbank Berlin (IBB), des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft und der polnischen Botschaft. Veranstalter: Berliner Wirtschaftsgespräche. Ort: IBB, Bundesallee 171. Preis: zehn Euro, für Mitglieder gratis. Anmeldung unter www.bwg-ev.net.

18 Uhr: „Berlin trotzt der Krise – Wie und wann kommen die Aufträge?“. Mit Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer sowie Vertretern der Wirtschaft, der Bildungs- und Jugendverwaltung und der Bezirksämter Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg und Spandau. Veranstalter: IHK. Ort: Ludwig-Erhard-Haus, Fasanenstraße 85. Anmeldung per E-Mail: sdr@berlin.ihk.de. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben