WACHSTUMSMARKT INFORMATIONSTECHNIK : Berlin setzt auf Bits und Bytes

DIE BRANCHE

Nach Auskunft der Wirtschaftsverwaltung gibt es in Berlin im Bereich Informationstechnik und Medien – die Branchen werden in einem „Kompetenzfeld“ zusammengerechnet – fast 4000 Firmen mit insgesamt acht Milliarden Euro Umsatz, 35 000 Angestellten und 10 000 freien Mitarbeitern.

DER TREND

Die Zahl der IT-Firmen hat sich laut der Wirtschaftsfördergesellschaft Berlin Partner seit dem Jahr 2000 verdoppelt, der Umsatz stieg um ein Drittel. Mit zweistelligen Wachtumsraten handele es sich um „eine der dynamischsten Branchen“ Berlins, die schneller als im deutschen Durchschnitt wachse.

FACHMESSEN

4000 Besucher werden am 24. und 25. Juni zur „IT Profits“ auf dem Messegelände unterm Funkturm erwartet (www.it-profits.de). Dort findet vom 24. bis 27. Juni auch der 15. „Linuxtag“statt (www.linuxtag.org). Erst Anfang Juni waren 750 Experten zum Deutschen Multimedia-Kongress ins E-Werk gekommen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben