Wirtschaft : Bertelsmann/Kirch wollen "Premiere" übernehmen

FRANKFURT (MAIN) ((rtr).).Die Medienkonzerne Bertelsmann und Kirch wollen den Abonnementsender "Premiere" komplett übernehmen.Die Bertelsmann-Beteiligung CLT-Ufa bestätigte am Freitag, beim Bundeskartellamt die Aufstockung der "Premiere"-Beteiligung auf 50 Prozent beantragt zu haben.Die Kirch-Gruppe teilte mit, auch sie wolle ihren Anteil auf 50 Prozent erhöhen.Damit reagieren die beiden Unternehmen auf die Ablehnung ihrer ursprünglichen Pay-TV-Pläne.Die EU-Kommission hatte Ende Mai die angestrebte Fusion von "Premiere" mit Kirchs Konkurrenzprodukt DF 1 untersagt.Bereits im Rahmen dieser Fusionspläne hatten CLT-Ufa und Kirch schon die Aufstockung ihrer "Premiere"-Anteile angestrebt.Zudem sollte aber der digitale Kirch-Sender "DF 1" in "Premiere" aufgehen.Ein Sprecher des Bundeskartellamts sagte, ein Antrag des Kirchs auf Ausweitung der "Premiere"-Anteile sei noch nicht eingegangen.Kirch hält derzeit 25 Prozent.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar