Wirtschaft : Bertelsmann verkauft Premiere-Anteile an Kirch

HAMBURG (lip/HB).Die Bertelsmann AG, Gütersloh, hat sich mit der Münchener Kirch-Gruppe über den Verkauf ihrer Beteiligung an dem Hamburger Pay-TV-Sender Premiere verständigt."Wir haben mit der Kirch-Gruppe eine weitgehende Einigung erzielt und werden innerhalb der nächsten 14 Tage zu einem Abschluß kommen", erklärt ein Sprecher der CLT-Ufa.Nach Informationen des Handelsblatts wurde die grundsätzliche Einigung bereits Ende Februar erzielt, mittlerweile ist ein Vorvertrag unterzeichnet, der nun von den Anwälten der beiden Parteien geprüft wird.Die Unterzeichnung wollte der CLT-Sprecher auf Anfrage nicht kommentieren.Die Kirch-Gruppe erklärt, daß noch kein Vertrag unterzeichnet wurde, bestätigt aber, daß man sich weitgehend einig sei.Wie das Handelsblatt erfuhr, wird CLT-Ufa - hier besitzt Bertelsmann 50 Prozent der Anteile - 32,5 Prozent der Premiere-Anteile an den Münchener Medienkonzern abgeben und 5 Prozent behalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben