Exklusiv

Beschäftigung von Handwerkern : Experte warnt vor Zunahme der Schwarzarbeit

Änderungen im Steuerrecht hätten fatale Folgen, warnt Arbeitsmarktsexperte Friedrich Schneider: Können Handwerkerleistungen nicht mehr abgesetzt werden wie bisher, droht eine Zunahme der Schwarzarbeit.

von
Ohne Steuererleichterungen für Malerarbeiten wird Schwarzarbeit attraktiver, warnt ein Experte.
Ohne Steuererleichterungen für Malerarbeiten wird Schwarzarbeit attraktiver, warnt ein Experte.Foto: p-a/dpa

Eine Einschränkung der steuerlichen Absetzbarkeit der Handwerkerleistungen würde die Schwarzarbeit in Deutschland in die Höhe treiben, warnt ein Experte. Wenn die Steuerzahler künftig Handwerkerleistungen bis zu einem Betrag von 300 Euro im Jahr selbst tragen müssten, könne sich die Schwarzarbeit dadurch um bis zu eine Milliarde Euro erhöhen, sagte Friedrich Schneider von der Universität Linz dem Tagesspiegel. Die Schattenwirtschaft wird nach Prognosen des Schwarzarbeitsexperten in diesem Jahr bei insgesamt 346 Milliarden Euro liegen, davon entfielen 131,4 Milliarden Euro auf den Bau und Handwerksbetriebe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar