Wirtschaft : Besser werden, Netzwerke bauen

-

Das Leben in der Dienstleistungsgesellschaft ist kompliziert. Was zum Beispiel ist zu tun für die Hotelfachfrau, wenn sich ein Gast beschwert? Vielleicht hilft ein Seminar zum Thema „Beschwerdemanagement“, das im September in der IHK für Hotelangestellte angeboten wird. Um die Berliner Gastgeber auf internationales Niveau zu heben, lässt der Senat 100000 Euro für eine „Qualitätsoffensive“ springen. Damit Berlin sein Potenzial im Tourismus auch wirklich nutzt. So wünschen sich das jedenfalls die Initiatoren aus Wirtschaft und Politik, die vor gut einem Jahr die „Wachstumsinitiative Berlin 2004 – 2014“ starteten. Mit dabei sind neben Senat und IHK die Unternehmensverbände , die Handwerkskammer und der Bauindustrieverband . Bislang gibt es zwei konkrete Gebiete, auf denen bereits gearbeitet wird: Neben der Tourismusförderung ist das die stärkere Orientierung der Berliner Wirtschaft gen Mittel und Osteuropa . Unter anderem werden Firmen bei der Markterschließung im Osten unterstützt (www.moe- business.de) . Wirtschaftssenator Harald Wolf möchte ein „Wirtschaftsnetzwerk Oderregion“ wiederbeleben, dessen Eckorte Stettin, Breslau und Berlin wären. Unter der Leitung der Investitionsbank Berlin (IBB) wurde ein Netzwerk aufgebaut, das die wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Potenziale von Stettin, Posen und Breslau mit der Region Berlin-Brandenburg zusammenführen soll. Im kommenden Frühjahr lädt Wolf die Partner im Osten zu einer Konferenz nach Berlin ein, um die Zusammenarbeit zu vertiefen. Die Investitionsbank Berlin, inzwischen zu einer Wirtschaftsförderbank des Landes umgebaut, spielt auch im Rahmen der Tourismusförderung eine Rolle. So hat die IBB der Berlin Tourismus und Marketing GmbH (BTM) 500000 Euro überwiesen, damit die mit dem Geld für die Tagungs- und Kongressstadt Berlin wirbt. Zu einem „Meeting Place Berlin“ kamen im Juni rund 250 Kongressveranstalter aus 15 Ländern nach Berlin. Nach Tourismus und Osteuropa soll nun im Herbst ein Konzept zum Thema Innovationen vorgelegt werden. alf

0 Kommentare

Neuester Kommentar