Wirtschaft : Best Energy wird eingestellt

-

(fo). Die VattenfallTochter Bewag stellt ihren Billigstromanbieter Best Energy zum Jahresende ein. Die Kunden dürften ein Angebot von der Bewag zur Weiterversorgung erhalten. Vattenfall hatte schon vor Monaten angekündigt, sich von Best Energy trennen zu wollen weil Konzernchef Lars Josefsson solchen Anbietern keine großen Chancen im Strommarkt einräumt. Nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ ist der Versuch, einen Käufer zu finden, gescheitert. Mit Best Energy verschwindet der zweitgrößte Billiganbieter nach Yello. Aber auch die Tochtergesellschaft des Karlsruher Energiekonzerns EnBW hat nur noch eine Schonfrist bis maximal 2005 für den Weiterbestand bekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben