Wirtschaft : Bestes Quartal in der Geschichte

Die Wella AG hat in den ersten drei Monaten 2000 ihr bestes Quartal der Unternehmensgeschichte verzeichnet. Die Umsätze stiegen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 24,3 Prozent auf 589,1 Millionen Euro, wie der Kosmetikkonzern am Mittwoch mitteilte. Bereinigt um Währungseffekte betrug der Zuwachs 16,9 Prozent. Das operative Ergebnis (Ebit) legte um 38,9 Prozent auf 36,8 Millionen Euro zu. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich um 24,7 Prozent auf 25,3 Millionen Euro. Besonders die Marke Wella habe zu dem Zuwachs beigetragen. Sie steigerte die Erlöse um 22,6 Prozent auf 417,9 Millionen Euro und das Ebit um 66,1 Prozent auf 38,2 Millionen Euro. Der Bereich Duft und Kosmetik verbesserte seinen Umsatz um 38,1 Prozent auf 94,9 Millionen Euro. Im traditionell schwachen ersten Quartal sei das operative Ergebnis dieser Sparte ausgeglichen gewesen. Die sonstigen Marken erhöhten ihren Umsatz um 23,5 Prozent auf 95,1 Millionen Euro, das operative Ergebnis fiel um 6,3 Prozent auf 4,5 Millionen Euro. 73,8 Prozent des Umsatzes erzielte Wella im Ausland.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben