Wirtschaft : Bike-Computer

-

Ob Kurztrip oder große Tour – mit einem kleinen BikeComputer am Lenkrad hat der Radfahrer wichtige Leistungs- und Streckendaten im Blick. Tachometer, Entfernungsmesser und Uhr gehören bei einfachen Geräten zum Standard (zum Beispiel: Sigma BC 1200 für knapp 20 Euro). Doch die kleinen Rechner leisten bei Bedarf weitaus mehr. Jüngste Innovation: Siemens stellte auf der Cebit ein Bike-o-Meter mit Tourenmanager und Navigationshilfe vor (Foto: AP), das mit dem Outdoor-Fotohandy M65 kombiniert werden kann. Das M65 soll im zweiten Quartal in den Handel kommen. Zu Preisen will sich Siemens noch nicht äußern. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben