Wirtschaft : Billiger Telefonieren

Telefonnummern, die mit 0190 beginnen, sind meist teuer. Doch unter der Einwahl 0190-0 können Anbieter den Tarif selbst bestimmen. Einige Call-by-Call-Firmen nutzen das für besonders günstige Angebote. Mit den 0190-0er Nummern können Ferngespräche und Telefonate im eigenen Ortsnetz geführt werden. Die Ortsvorwahl muss immer mitgewählt werden. Telebillig (Netzvorwahl 0190-029) bietet Gespräche innerhalb Deutschlands jetzt für 1,4 Cent rund um die Uhr an - zur Zeit das günstigste Angebot. Andere Anbieter sind: Fonfux (0190-037) 2,8 Cent, Phonecraft (0190-087) 2,5 Cent, Teledump (0190-031) 2,8 Cent und Telediscount (0190-035) 2,6 Cent. Das Problem: Die Tarife wechseln sehr häufig, gelten oft nicht länger als eine Woche. Immerhin sagen die Anbieter den aktuellen Tarif vor dem Gespräch - gebührenfrei - an. Das günstigste Angebot nützt allerdings nichts, wenn die Leitungen wegen fehlender Kapazitäten belegt sind - aus diesen Gründen haben wir auch andere Anbieter in unsere Tabelle aufgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben