Billigflieger : Germanwings sucht 300 neue Mitarbeiter

Der Billigflieger Germanwings baut seine Kapazität deutlich aus. Es werden neue Mitarbeiter eingestellt und die Zahl der Maschinen gesteigert werden. Auch der Umsatz entwickelt sich positiv.

Berlin In diesem Jahr würden 300 Mitarbeiter gesucht, davon entfallen rund 200 auf neue Stellen, teilte das Unternehmen auf der Internationalen Tourismusbörse ITB mit. Zum Jahresende hatte das Unternehmen knapp 1100 Mitarbeiter. Die Zahl der Maschinen soll im Mai von derzeit 28 auf 31 steigen. Im Jahr 2007 beförderte Germanwings, an der die Lufthansa indirekt beteiligt ist, nach früheren Angaben rund acht Millionen Passagiere, der Umsatz stieg um 12,7 Prozent auf 630 Millionen Euro. Germanwings sei wie im Vorjahr profitabel, sagte Germanwings-Chef Thomas Winkelmann ohne konkrete Zahlen zu nennen. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben