BIOSPRIT : BIOSPRIT

Biosprit aus Soja, Raps oder Getreide soll nach dem Willen der EU-Staaten im Verkehrssektor nur noch begrenzt zum Einsatz kommen. Die Botschafter der 28 EU-Staaten entschieden am Freitag in Brüssel, weniger Anreize für die Produktion von Biosprit zu setzen, wie Diplomaten bestätigten. Alternative Biokraftstoffe der nächsten Generation – etwa aus Stroh oder Klärschlamm – will die EU dagegen stärken. Sie stecken derzeit noch in den Kinderschuhen. Hintergrund ist ein selbstgesetztes Ziel der EU: Demnach sollen eneuerbare Energien im Transportbereich 2020 einen Anteil von zehn Prozent ausmachen. Auf Biosprit sollen maximal sieben Prozent entfallen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben