Wirtschaft : Biotech stabilisiert sich in Berlin-Brandenburg

-

(dpa). Die BiotechnologieIndustrie in Berlin und Brandenburg ist nicht so stark angeschlagen wie bisher befürchtet – trotz einiger Insolvenzen und Finanzierungsprobleme. Das schreibt das Aktionszentrum BioTOP Berlin-Brandenburg in dem am Donnerstag vorgelegten Biotech Report 2002/2003. In 157 kleinen und mittelständischen Unternehmen seien 2942 Mitarbeiter beschäftigt, 222 weniger als im Jahr 2001. Seit 1996 stieg die Zahl der Unternehmen jährlich um 15 bis 20 Prozent. 2002 stagnierte die Entwicklung. 11 neue Unternehmen seien im vergangenen Jahr hinzu gekommen. Von den 18 Unternehmen in Insolvenz wurden 14 stillgelegt. 4 Unternehmen hätten durch neues Management und Kapitalgeber den Betrieb weiterführen können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben