Wirtschaft : Biotechnologie: Qiagen übertrifft die Erwartungen

Getragen von einer großen Nachfrage nach seinen Produkten hat das niederländische Biotechnologieunternehmen Qiagen sein Ergebnis im zweiten Quartal weiter verbessert und die Erwartungen von Analysten übertroffen. Den von Analysten geschätzten Jahresumsatz von 280 Millionen Dollar sowie ein Ergebnis je Aktie von 27 US-Cent für 2001 bezeichnete Qiagen-Finanzvorstand Peer Schatz als realistisch. "Unser Ziel ist es immer, solche Erwartungen einzuhalten oder zu übertreffen", sagte Schatz. Qiagen teilte am Montagabend mit, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im zweiten Quartal auf 14,8 Millionen Dollar verbessert zu haben. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Ebit von 14,3 Millionen Dollar gerechnet. Der Reingewinn im zweiten Quartal dieses Jahres sei im Vorjahresvergleich um 57 Prozent auf 11,3 Millionen Dollar oder 0,08 US-Cents je Aktie gestiegen, teilte das Unternehmen weiter mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben