Wirtschaft : Biotechnologie

Weltweit steigen die Ansprüche an die Gesundheitsversorgung. Medizinischer Fortschritt ist heute aber ohne die Erkenntnisse der Biotechnologie undenkbar. Vor allem die Gentechnik ist zum Dreh- und Angelpunkt geworden. Immer mehr Medikamente werden entwickelt, mit denen nicht nur Symptome, sondern auch Ursachen behandelt werden können. Körpereigene Stoffe können bald künstlich hergestellt werden, moderne Bio- und Genverfahren werden für heute noch unheilbare Krankheiten wie Krebs, Aids oder Alzheimer weitere Fortschritte oder gar den Durchbruch bringen. Im kommenden Jahrhundert dürfte kaum mehr ein Medikament auf den Markt kommen, bei dem die Gentechnik nicht eine Rolle spielt. Die Biotechnologie ist dabei die "Zulieferindustrie" für die traditionellen Pharmaproduzenten. Auch für das Welternährungsproblem ergeben sich neue Perspektiven. Die Branchenstory stimmt. Immer mehr Biotech-Entwicklungen stehen kurz vor der Zulassung. Experten prognostizieren Wachstumsraten von jährlich über 20 Prozent für die kommenden Jahre.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben