Wirtschaft : Birgit Fischer soll Barmer führen

308747_0_4c3a394b.jpg
Foto: promo

Berlin - Birgit Fischer soll Vorstandschefin der neuen BarmerGEK werden. Bei der Unterzeichnung des Vereinigungsvertrags von Barmer und Gmünder Ersatzkasse am Montagabend in Berlin wird die stellvertretende Barmer-Vorstandsvorsitzende nach Informationen des Tagesspiegels für den Chefposten der dann mit 8,6 Millionen Versicherten größten bundesweiten Krankenkasse vorgeschlagen. Die gelernte Pädagogin war in Nordrhein-Westfalen von 1998 bis 2005 SPD-Gesundheits- und Sozialministerin. Zur Seite stehen sollen Fischer der bisherige GEK-Vorstandschef Rolf-Ulrich Schlenker und Barmer-Vorstandsmitglied Jürgen Rothmaier. Der bisherige Vorstandsvorsitzende der Barmer, Johannes Vöcking, scheidet Ende des Jahres aus. raw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben