Wirtschaft : Bis zu 37 000 Pleiten in Deutschland befürchtet

DÜSSELDORF (AP).Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland wird nach Einschätzung der Wirtschaftsauskunftei Creditreform 1999 im sechsten Jahr in Folge weiter steigen und bis zu 37 000 Fälle betragen.Wie Creditreform-Geschäftsführer Helmut Rödl sagte, verloren in West- und Ostdeutschland im vergangenen Jahr 501 000 Personen durch Firmenpleiten den Arbeitsplatz.Insolvenzen bescherten der deutschen Volkswirtschaft 1998 einen Gesamtschaden in Höhe von 59 Mrd.DM.Europaweit gingen laut Rödl 1998 etwa 1,6 Mill.Jobs durch Pleiten verloren.Nach wie vor seien Firmenzusammenbrüche überwiegend ein Problem des Mittelstands.Sehr kleine Betriebe mit bis zu neun Mitarbeitern seien dagegen weniger von Pleiten betroffen.In den alten Bundesländern waren 1998 rund 43 Prozent aller insolventen Unternehmen höchstens sechs Jahre alt gewesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar