Wirtschaft : Bis zu 800 Millionen mehr für Ärzte

Berlin - Die rund 150 000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Deutschland erhalten 2014 zwischen 590 und 800 Millionen Euro mehr Honorar. Auf diese Spanne haben sich Krankenkassen und Kassenärztliche Bundesvereinigung am Mittwochabend geeinigt. Das entspricht einer Steigerung um drei Prozent und rein rechnerisch einem Plus zwischen 3900 und 5300 Euro jährlich pro Arzt. Der sogenannte Orientierungswert steigt um 380 Millionen. Zudem stellen die Kassen 140 Millionen mehr für die Grundversorgung durch Haus- und Fachärzte bereit. Für den gestiegenen Behandlungsbedarf fließen noch mal bis zu 300 Millionen Euro. Wie viel die einzelnen Ärzte bekommen, hängt aber auch von regionalen Besonderheiten ab. Darüber wird jetzt noch separat verhandelt. raw

0 Kommentare

Neuester Kommentar