Wirtschaft : bmp-Aktien zwischen 16 und 19 Euro

BERLIN (Tsp). Heute beginnt die Bookbuilding-Phase für die Aktie der Berliner bmp AG. Sie werden den Anlegern in einer Spanne zwischen 16 und 19 Euro (31,29 DM und 37,16 DM) angeboten, teilten bmp und die den Börsengang begleitende HypoVereinsbank am Donnerstag mit. Der endgültige Preis für die Aktie der Beratungs- und Beteiligungskapitalgesellschaft wird am 1. Juli festgelegt. Am 2. Juli sollen die Papiere erstmals im amtlichen Handel an der Frankfurter Börse notiert werden und zwar im Smax, dem Marktsegment für kleine und mittlere Unternehmen. Die international tätige Unternehmensgruppe mit 80 Beschäftigten hält derzeit 38 High-Tech-Beteiligungen, von denen einige an die Börse geführt werden sollen. Fünf Beteiligungen sind bereits börsennotiert. Mit dem eigenen Börsengang will bmp seinen Bekanntheitsgrad erhöhen, die internationale Expansion vorantreiben und das Firmenportfolio ausbauen, sagte Vorstandschef Oliver Borrmann. In drei Jahren wolle bmp zu den größten Beratungshäusern in Deutschland aufsteigen. Durch die Börseneinführung erhöht sich das Grundkapital durch die Ausgabe von 2,3 Mill. Stammaktien von 9,9 Mill. Euro auf 12,2 Mill. Euro. 300 000 Stammaktien werden aus dem Besitz der Altaktionäre angeboten. 1999 sollen 38 Mill. DM in 14 Beteiligungen investiert werden. Den Umsatz aus dem Beratungsbereich will bmp in diesem Jahr auf 8,4 Mill. DM erhöhen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben