Wirtschaft : BMW erzielt Rekordergebnis Über eine Million Autos verkauft

-

München (nad). Trotz der Flaute auf dem Automobilmarkt hat BMW im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingefahren. Der Gewinn vor Steuern habe sich um 1,7 Prozent auf knapp 3,3 Milliarden Euro erhöht, teilte der Konzern am Donnerstag in München mit. Unter dem Strich stieg der Gewinn um 8,3 Prozent auf 2,02 Milliarden Euro. Der Umsatz legte um knapp zehn Prozent auf 42,3 Milliarden Euro zu.

Nach Angaben von BMW wurde das positive Ergebnis von allen Geschäftsfeldern getragen. In der Autosparte stieg das Ergebnis vor Steuern um 3,3 Prozent, bei den Motorrädern um 1,7 Prozent. Die Sparte Finanzdienstleistungen erzielte mit einem Plus von 8,2 Prozent ein neues Rekordergebnis. Insgesamt verkaufte BMW im Jahr 2002 erstmals mehr als eine Million Autos. Einen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr will BMW erst bei der BilanzPressekonferenz am kommenden Mittwoch geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben