Wirtschaft : Boehringer-Übernahme kostet Roche 18 Mrd.DM

BASEL (AP).Der Basler Pharmakonzern Roche hat die Übernahme von Boehringer Mannheim abgeschlossen und dafür rund 15 Mrd.Franken, etwa 18,4 Mrd.DM, bezahlt.Wie Roche bekanntgab, wird der Kaufpreis in die Bilanz von 1997 eingerechnet.Das führe zu einem massiven Gewinnrückgang.Die Übernahme - der Kauf der Corange-Gruppe, die ihrerseits Boehringer Mannheim besitzt und eine Mehrheit am US-Pharmakonzern DePuy hält - wurde am Donnerstag vollzogen.Roche ist damit Eigentümerin von Boehringer und besitzt 84,2 Prozent des DePuy-Aktienkapitals.Nach Abzug vorhandener liquider Mittel von Corange und des Erlöses verkaufter Gesellschaften verbleibt für Roche ein Finanzierungsbedarf von 9,1 Mrd.Dollar.Abgesehen von dieser Belastung ist der Gewinn von Roche laut den Angaben 1997 abermals gestiegen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar