Börse am Abend : Dax schließt mit leichten Verlusten

Die deutschen Standardwerte sind mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Insgesamt erlebte die Börse einen ruhigen Tag mit geringen Volumina auf dem Parkett.

Frankfurt/Main - Der Leitindex Dax verlor in einem ruhigen Geschäft 0,17 Prozent auf 6874,06 Zähler. Der MDax der mittelgroßen Werte gab um 0,40 Prozent auf 9878,64 Punkte nach. Der Technologiewerte-Index TecDax schloss dagegen - gestützt auf die deutlichen Gewinne von Q-Cells und der anderen Solarwerte - 3,57 Prozent höher bei 861,28 Zählern.

Die Aktien des Sportartikelherstellers adidas stiegen in Reaktion auf einen positiven Analystenkommentar an der Dax-Spitze um 2,33 Prozent auf 38,20 Euro. Credit Suisse hatte die Aktien auf hochgestuft bei einem Kursziel von 43,60 Euro. Negative Faktoren wie etwa die Verzögerung einer Trendwende bei der US-Tochter Reebok sollten inzwischen eingepreist sein, hieß es.

EADS gibt nach

Im MDax fielen Papiere von EADS nach scharfen Worten der Bundesregierung in der Diskussion um die Airbus-Sanierung um 2,11 Prozent auf 25,05 Euro. Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) hatte dem Airbus-Mutterkonzern mit dem Entzug von Rüstungsaufträgen gedroht, sollten wesentliche Teile der Airbus-Produktion nach Frankreich verlagert werden. Aktien der Merck KGaA legten nach positiven Nachrichten zum Medikament Erbitux um 1,23 Prozent auf 90,63 Euro zu. Der Pharma- und Spezialchemiehersteller hat mit dem Biotechnologie-Unternehmen ImClone in Japan einen Zulassungsantrag für das Krebsmittel gestellt.

Im TecDax schlossen Papiere von Q-Cells nach Zahlen um 19,90 Prozent höher mit 50,00 Euro und bauten damit ihren rasanten Kursanstieg der vergangenen Wochen weiter aus. Auch die anderen Solarwerte legten deutlich zu.

Leichte Gewinne in Paris und London

Der EuroStoxx schloss fast unverändert mit minus 0,02 Prozent bei 4227,47 Punkten. Die Börsen in Paris und London verzeichneten leichte Gewinne. Der US-Leitindex Dow Jones zeigte sich zum Börsenschluss in Europa ebenfalls leicht im Plus.

Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere fiel auf 4,04 (Freitag: 4,10) Prozent. Der Rentenindex REX stieg um 0,27 Prozent auf 116,21 Punkte. Der Bund Future gewann 0,15 Prozent auf 115,45 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,2925 (Freitag: 1,3020) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7737 (0,7680) Euro.


Stand: 5.2.07 (19 Uhr)

(tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben