Börse am Morgen : Dax stabilisiert sich weiter

Der Verlauf des Handels an den Börsen am Morgen zeigte sich uneinheitlich aber stabil. Ein klarer Trend war noch nicht zu erkennen. Die positiven Wirtschaftsdaten und Erwerbslosenzahlen beeinflussten den Handel kaum.

Frankfurt/New York - Gut laufende Wirtschafts, erstaunlich wenig Arbeitslose. Solch gute Nachrichten haben die Börsianer heute morgen eher mit einem Achselzucken aufgenommen. Der Trend ist dennoch leicht positiv und so beeinflussen Nachrichten vom Tage den Handel.

Metro, RWE, Tui und die Deutsche Post. Die Gewinner kommen aus den verschiedensten Branchen. Das gute Konsumklima und der aktuelle Kaufrausch hievt die Metro-Gruppe an die Spitze. Unter den Verlierern finden sich heute eher Banken.

Der Euro drehte heute wieder etwas stärker ins Plus und wird immer noch angetrieben vom schwachen Dollar. Heute nachmittag kommen Zahlen zum Konsum in den Vereinigten Staaten. Man wird sehen, ob sie für die Börse und den Euro positive Effekte mit sich bringen. Der Ölpreis zieht kontinuierlich an und legte am Morgen schon ein Prozent zu. Wohl dem, der sein Öl für den Winter im Keller hat.


Stand: 30.11.06 (13.00 Uhr)

(tso/mm)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben