Börse am Nachmittag : Dax fällt deutlich zurück

Erneuter Kursrutsch bei Hightechwerten. Dax fällt auf tiefsten Stand seit Ende März.

Der Dax fiel am Freitagmittag um 1,76 Prozent auf 9287 Punkte.
Der Dax fiel am Freitagmittag um 1,76 Prozent auf 9287 Punkte.Foto: dpa

Die Anleger haben zum Wochenschluss jegliche Risiken gescheut und sich deutlich aus dem deutschen Aktienmarkt zurückgezogen. Auslöser dafür war ein neuerlicher Kursrutsch an den US-Börsen, der auch die Notierungen hierzulande belastete. Der Dax fiel am Freitagmittag um 1,76 Prozent auf 9287 Punkte. Das ist der tiefste Stand seit Ende März. Auf Wochensicht zeichnete sich damit ein Minus von mehr als vier Prozent ab.

Der M-Dax verlor zuletzt 1,64 Prozent auf 16 003 Punkte, der Tec-Dax büßte 2,00 Prozent auf 1200 Punkte ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,41 Prozent auf 3108 Punkte nach unten. An der Wall Street zeichnete sich zuletzt erneut ein leichterer Auftakt ab.

Ausgelöst worden war der neuerliche Kursrutsch einmal mehr von den US-Technologie-Werten. So hatte der Auswahlindex Nasdaq 100 am Donnerstag seinen größten Tagesverlust seit November 2011 verzeichnet. Die europäischen Technologiewerte litten am deutlichsten darunter. Hierzulande zählten im Dax die Aktien von Infineon Technologies und SAP mit Kursabschlägen zwischen zwei und drei Prozent zu den größten Verlierern. „Die Stimmung ist angeschlagen und Technologieaktien bekommen das besonders deutlich zu spüren,“ kommentierte Händlerin Anita Paluch von der Varengold Bank. Die Aussicht auf ein Ende der ultralockeren Geldpolitik verschärfe die Sorge um die hohen Bewertungen. Daher stießen Anleger diese Werte reihenweise ab, um ihre Risiken abzubauen.

Unternehmensnachrichten waren rar gesät. Der Spezialbau-Konzern Bauer war im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht. Die im SDax der kleineren Werte notierten Titel fielen daraufhin am Indexende um mehr als fünf Prozent.
Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere bei 1,29 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,04 Prozent auf 134,84 Punkte vor. Der Bund Future legte um 0,24 Prozent auf 144,19 Punkte zu. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3872 (Donnerstag: 1,3867) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7209 (0,7211) Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben