Börse am Nachmittag : Dax stabilisiert sich weiter

Positive Trends aus Asien und ein stabiler Handel haben die Standard-Indizes ins Plus gehoben. Die asiatischen Börsen haben den Kurseinbruch vom Mittwoch größtenteils wieder aufgehoben.

Frankfurt/Main - Der Dax legte um 1,51 Prozent auf 7881 Zähler zu und erreichte damit ein neues Siebenjahreshoch. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 1,50 Prozent auf ein Rekordhoch von 11.033 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 2,20 Prozent auf 923 Zähler. Laut Ascan Iredi, Leiter des Aktienhandels bei der Postbank, hat der starke Kursanstieg an den asiatischen Börsen den kurzen Einbruch vom Mittwoch überkompensiert, der durch Befürchtungen um eine Überhitzung des chinesischen Aktienmarktes ausgelöst worden war.

Aktien von Eon sprangen um 5,71 Prozent auf 124,07 Euro nach oben und setzten sich damit an die Dax-Spitze. Nach der gescheiterten Übernahme des spanischen Stromversorgers Endesa hat der größte deutsche Energiekonzern gezielte Wachstumsschritte im Kernmarkt Europa beschlossen. Bis Ende 2010 will Eon 60 Milliarden Euro in diese Märkte investieren und bis Ende 2008 für 7 Milliarden Euro Aktien zurückkaufen.

Infineon im Aufwind

Papiere von Infineon Technologies gewannen 3,67 Prozent auf 11,59 Euro. Händler verwiesen auf einen positiven Analystenkommentar. Im MDax wurden mehrere Titel durch positive Studien angetrieben. Aktien von Vossloh gewannen 3,58 Prozent auf 87,63 Euro. Praktiker-Anteilsscheine verteuerten sich um 3,15 Prozent auf 33,06 Euro.

Im TecDax legten die Aktien von Nordex von Übernahmespekulationen getrieben um 4,80 Prozent auf 27,27 Euro zu. Auslöser war eine Pflichtmitteilung vom Vorabend, dass die Großaktionäre Goldmann Sachs und CMP Capital Management-Partners einen möglichen Verkauf ihrer Anteile in Höhe von 17,4 Prozent und 26,7 Prozent prüfen. Am Markt werde nach der Mitteilung damit gerechnet, dass ein strategischer Investor bei Nordex einsteigen und die Anteile übernehmen werde, sagten mehrere Händler.


Stand: 31.05.07 (14.45 Uhr)

(tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben