Wirtschaft : Börse: Deutsche Aktien legen kräftig zu

Die Deutschen Aktien haben am Freitag nach der rasanten Talfahrt der Vortage kräftig zugelegt. Der Leitindex Dax stieg bis zum Nachmittag um 2,78 Prozent auf 5538 Punkte. An dem in dieser Woche schwer unter Druck geratenen Neuen Markt lag der Nemax-50 um 6,81 Prozent im Plus bei 1549 Punkten. Die 70 mittelgroßen Werte im M-Dax zogen um 1,84 Prozent auf 4329 Zähler an.

Infineon führten die Dax-Liste mit einem Plus von 10,77 Prozent auf 43,60 Euro an. Auch Epcos verbesserten sich um 7,69 Prozent auf 63,75 Euro. Am schwächsten notierten die Lufthansa-Papiere mit einem Abschlag von 4,02 Prozent auf 19,84 Euro.

Der richtungsweisende Bund Future verlor 0,3 Prozent auf 110,04 Punkte zu. Der Rentenindex Rex fiel um 0,1 Prozent auf 113,76 Zähler. Die Umlaufrendite wurde unverändert zum Vortag mit 4,58 Prozent festgestellt.

Der Euro legte zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 0,8922 (Donnerstag: 0,8889) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 2,1921 (2,2003) Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben