Update

Börse vor Weihnachten : Dax bewegt sich Richtung 10.000-Punkte-Marke

Es fehlt nicht mehr viel - 10.000 Dax-Punkte sind in Reichweite. Am letzten Handelstag vor Weihnachten könnten gute US-Konjunkturdaten die deutsche Börse antreiben.

Auf und nieder. Der Dax ist auf bestem Wege, den alten Rekordstand wieder zu erreichen.
Auf und nieder. Der Dax ist auf bestem Wege, den alten Rekordstand wieder zu erreichen.Foto: dpa

In Erwartung einer Reihe von US-Konjunkturdaten hat der Dax am Dienstag weiter leicht zugelegt. In den ersten Handelsminuten stieg er um 0,1 Prozent auf 9870 Zähler. Am Montag hatte er 0,8 Prozent höher bei 9865,76 Punkten geschlossen.
Besonders gespannt warten Investoren auf die Zahlen zum US-Konsum, da dieser als Hauptstütze der weltgrößten Volkswirtschaft gilt. Von Reuters befragte Analysten sagen für November einen Anstieg von 0,5 Prozent voraus nach einem Plus von 0,2 Prozent im Vormonat. Außerdem richten Anleger ihre Blicke auf die zweite Runde der Präsidentenwahl in Griechenland. Sollten sich die Athener Abgeordneten in drei Runden nicht auf einen Kandidaten einigen, muss das Parlament neu gewählt werden. Umfragen zufolge liegt die oppositionelle Partei Syriza vorn, die den harten Sparkurs der aktuellen Regierung ablehnt.
An der Wall Street hatten die US-Indizes am Montag nach Börsenschluss in Deutschland ihre Gewinne leicht ausgebaut.
Der Dow Jones beendete die Sitzung 0,9 Prozent und der Nasdaq 0,3 Prozent höher. Der S&P500 stieg um 0,4 Prozent.
In Tokio blieb die Börse am Dienstag wegen eines Feiertages geschlossen. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 2,4 Prozent auf 3052 Punkte. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben