BÖRSEN Ausblick : 9000 Punkte sind in Sicht

von

Anleger können sich nicht beklagen. Wieder hat der Deutsche Aktienindex Dax im Laufe einer Woche zugelegt, wieder hat er am Donnerstag im Handelsverlauf mit 8861 Punkten ein Allzeithoch erreicht. Und wieder gab es am Donnerstag auch zum Börsenschluss einen Rekord, der am Freitag mit 8851 Punkten noch einmal übertroffen wurde. Selbst durch die Turbulenzen um den Etat in den USA ließen sich Händler und Anleger nicht irritieren. Auf Jahressicht summiert sich das Plus auf 16 Prozent.

Die an der Börse gefürchteten Monate September und Oktober, in denen es oft Einbußen gab, haben bislang für freudige Gesichter gesorgt. Der Dax hat seit Ende August um mehr als 700 Punkte oder neun Prozent zugelegt. Trotzdem sehen kaum Experten darin eine Blase. Die Aktien seien zwar nicht mehr billig, sagt Bernhard Langer, Chefanlagestratege bei Invesco. „Die Bewertungen sind dennoch als fair bzw. neutral einzuschätzen.“ Die Schlussfolgerung: Aktien bleiben attraktiv.

Mut für weitere Kursgewinne macht nach Ansicht des Marktbeobachters Wieland Staud, dass der Dax seit Jahresanfang erheblichen Anfechtungen ausgesetzt gewesen sei und trotzdem nicht zu stoppen sei. 9000 Zähler hält er in den nächsten Wochen möglich. Die niedrigen Zinsen, die hohe Liquidität, die aufgehellten Konjunkturaussichten und auch die gewachsene Skepsis gegenüber den USA sprechen für den Dax. Zudem zeichneten sich die Firmen durch solide Gewinne, hohe Dividenden und kapitalmarktfreundliche Restrukturierungsprogramme aus, heißt es bei der DZ Bank.

Gebannt schauen die Börsianer auf die nun in Europa anlaufende Berichtssaison. Davon hängt die Entwicklung der Gewinnprognosen ab. Die bisher aus den USA präsentierten Zahlen waren gemischt, Enttäuschungen wie bei Banken wechselten sich ab mit Topzahlen wie etwa bei Google. „Der Dax ist zwar noch nicht überwertet. Weitere signifikante Kursgewinne wird es aber wohl nur geben, wenn die Gewinnerwartungen zulegen“, sagt Ralph Solveen von der Commerzbank.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben