Wirtschaft : Börsen erwarten neue Höchststände Analysten raten aber zur Vorsicht

-

(scc/HB/os). In der neuen Woche stehen wieder die Quartalsergebnisse großer Unternehmen an den Aktienmärkten im Mittelpunkt. Die Investoren hoffen dabei erneut auf etliche positive Überraschungen, nachdem in der vergangenen Woche HandyHersteller Motorola, der Chip-Produzent Intel oder der Software-Konzern SAP überzeugen konnten. „Mit jedem weiteren positiven Unternehmensbericht erhöht sich nun die Chance auf eine dauerhafte Kurserholung“, heißt es bei der Commerzbank. Mit Spannung blicken Investoren auf den Dienstag, wenn Daimler-Chrysler sein Ergebnis für das dritte Quartal vorlegt. Für den Tec-Dax ist der Donnerstag interessant, wenn mit BB Biotech, Software AG und Web.de drei Unternehmen ihre Zahlen vorlegen. Trotz der insgesamt positiven Grundstimmung weist die DZ Bank darauf hin, dass immer wieder Tage drohen, an denen die Anleger Gewinne mitnehmen und die Kurse fallen werden.

Auch die Charttechniker raten den Anlegern zur Vorsicht. Der Aufwärtstrend der letzten drei Wochen wurde am Freitag gebrochen. Die Wahrscheinlichkeit einer Abwärtskorrektur in den nächsten Tagen ist daher hoch. Sollte der Dax an diesem Montag auf unter 3446 Zähler sinken, drohen weitere Verluste bis zu 3350 Punkten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben