Wirtschaft : Börsen legen erstmals wieder zu

NAME

Berlin (dpa). Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Donnerstag seine acht Tage lange Talfahrt fürs Erste gestoppt. Der Leitindex schloss mit einem Plus von 5,21 Prozent oder 135,31 Punkten auf 2733,19 Zählern. Dabei hatte der Dax im Laufe des Tages zunächst deutlich nachgegeben, nachdem bekannt geworden war, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die Leitzinsen unverändert bei 3,25 Prozent belassen hat. Für die Wende zum Börsenschluss sorgten vor allem Bank- und Versicherungstitel, die in den vergangenen Tagen heftige Kursverluste erlitten hatten. Als führender Wert im Dax legten Commerzbank-Aktien um 16,70 Prozent auf 6,78 Euro zu. Händler sprachen von einer „Stabilisierung auf niedrigem Niveau“. Über die weitere Entwicklung an den Börsen in den kommenden Tagen waren sich die Marktteilnehmer jedoch völlig uneins.

0 Kommentare

Neuester Kommentar