Wirtschaft : Börsenspiel: Alles auf eine Karte gesetzt

opp

Börsenprofis staunen: Fast verdreifachen konnte der "Bund dreister Aktionäre - BdA" den Wert seines Depots während des vom Sparkassenverband im vergangenen Jahr veranstalteten Börsenspiels. Mehr als Artur Schilhabel, Joachim Schiffer, Hannes Max Turiner, Marc Hübner und Moritz Spangenberg hat in Berlin keiner geschafft. Bundesweit erreichten die Zehntklässler der Willi-Graf-Oberschule den dritten Platz - unter rund 44 000 Teilnehmergruppen! Ihr Erfolgsrezept? "Wir haben alles auf die Aktien der ADVA optical Networking gesetzt", sagt Gruppensprecher Artur. Und zum Glück nicht auf ihren Lehrer gehört: Dieser hatte viel zu früh zum Verkauf der Papiere geraten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar