Wirtschaft : Börsenwert

-

LEXIKON

Der Börsenwert oder die Börsenkapitalisierung (siehe Bericht Seite 20) eines Unternehmens errechnet sich aus der Anzahl der Aktien multipliziert mit dem Börsenkurs. Der Wert in Euro gibt an, wie hoch eine Aktiengesellschaft von ihren Anteilseignern bewertet wird. Da sich der Aktienkurs einer Gesellschaft täglich verändert, ändert sich auch deren Wert ständig. Bei einem sinkenden Aktienkurs und einer gleich bleibenden Zahl von Aktien verringert sich die Börsenkapitalisierung des Unternehmens. Allerdings gibt der Börsenwert nicht immer den realistischen Wert eines Unternehmens an, da die Aktienkäufer zukünftige Entwicklungen in ihre Kaufentscheidung einfließen lassen. Besonders während des NewEconomy-Booms schossen die Kurse vieler Firmen deshalb in die Höhe. msh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben