Wirtschaft : Bonusmeilen: Miles & More bald auch bei der Bahn

Hamburg / Frankfurt (Main) (AP). DasBahnfahren könnte auf bestimmten Strecken künftig mit Bonusmeilen bei der Lufthansa belohnt werden: Die Deutsche Bahn plant beim Miles & More Programm der Fluggesellschaft einzusteigen. Bahnsprecherin Kornelia Kneissl bestätigte am Dienstag in Frankfurt (Main), dass darüber derzeit verhandelt werde. "Wir sehen das positiv", fügte sie hinzu. Laut der Fachzeitschrift "FVW International" soll schon zum 1. März 2001 ein Pilotprojekt starten. Die Bahn wollte diesen Termin allerdings nicht bestätigen.

Wie es in der Fachzeitschrift heißt, sollen dabei Fahrten mit dem Luxuszug Metropolitan zwischen Köln und Hamburg und Fahrten mit dem ICE-Sprinter zwischen Berlin und Frankfurt (Main) sowie auf der Strecke Frankfurt und München berücksichtigt werden. Bonusmeilen soll es außerdem noch für die Fahrt von Stuttgart zum Flughafen Frankfurt (Main) geben. Die Bonusmeilen könnten dann in Prämien wie Freiflüge bei der Lufthansa eingetauscht werden. Bis zur geplanten Einführung eines neuen Preissystems zum Jahreswechsel 2001/2002 solle entschieden werden, ob und wie das Programm weiter laufen solle, schrieb das Blatt weiter. Hauptschwierigkeiten seien das Fahrscheinsystem der Bahn und die technische Ausstattung der Zugbegleiter. Um sicher zu stellen, dass die Meilen nur für tatsächlich gefahrene Strecken gewährt werden, müsste der Zugbegleiter bei der Fahrscheinkontrolle die Daten des Kunden erfassen. Eine andere Möglichkeit wäre ein für einen bestimmten Zeitpunkt fest gebuchter Fahrschein, der weder umgebucht noch storniert werden könne. Die Gutschrift würde dann schon beim Fahrscheinkauf erfolgen. Nach den Worten von Bahnsprecherin Kneissl erhofft sich das Unternehmen von dem Projekt, das Bahnfahren in Deutschland noch attraktiver zu machen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben