Branchenreport : Technik für den Verkehr trotzt der Krise

Die Verkehrstechnikbranche in Berlin und Brandenburg beschäftigt aktuell rund 54.000 Menschen – 2000 mehr als vor zwei Jahren. Das ist eine der wichtigsten Angaben im Branchenreport Verkehr und Mobilität 2010.

Berlin - Der Branchenreport wird vom Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik der Technologiestiftung Berlin und der Zukunftsagentur Brandenburg herausgegeben.

Die Entwicklung beweise, dass die „länderübergreifende Innovationsstrategie auf die richtigen Zukunftsfelder“ setze, sagte Berlins Wirtschaftsstaatssekretärin Almuth Nehring-Venus am Montag.

Der Bereich Verkehr und Mobilität zeige sich derzeit sehr robust. So seien die Belegschaften im Spandauer BMW-Motorradwerk seit 2008 um 700 auf 2700 und bei Bombardier Transportation um 300 auf 2500 gestiegen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben