Wirtschaft : Branoner für Freihandelszone in Berlin-Schönefeld

BERLIN (Tsp). Berlins Wirtschaftssenator Wolfgang Branoner (CDU) unterstützt die Idee einer Freihandelszone am künftigen Großflughafen Berlin-Schönefeld. Es sei ein Anliegen der beiden Länder Berlin und Brandenburg, "die wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens zu stärken und die Wirtschaft der Region stärker an den Wirtschaftsmagneten Flughafen anzubinden", sagte der Senator am Donnerstag dem Privatsender 104.6 RTL. Die für eine Einrichtung der Freihandelszone erforderliche Änderung des Bundeszollgesetzes müsse von Brandenburg initiiert werden, betonte Branoner. Erste Gespräche des Senats mit der Landesregierung in Potsdam gebe es bereits.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben