Wirtschaft : Breitband

-

Breitband (siehe Bericht auf Seite 21) ist ein Telekommunikationsnetz, das die besonders schnelle Übertragung von Daten ermöglicht. Breitbandnetze können sowohl aus Kabeln als auch aus Funkwellen, also zum Beispiel UMTS, bestehen. Entscheidend ist, dass auf ein und derselben Leitung verschiedene Daten wie Sprache oder Bilder gleichzeitig übertragen werden können. Dabei wird der Übertragungskanal in mehrere Kanäle unterteilt, die unabhängig voneinander Daten durchleiten können. Ausschlag gebend für die Geschwindigkeit ist also die Bandbreite. Meistgenutzte Medien in der Breitbandtechnik sind Telefonleitungen, Kabelfernsehen und Funk. Besonders der Breitbandzugang ins Internet setzt sich durch: Anfang des Jahres hatten schon 7,4 Millionen Internetnutzer einen „schnellen Weg“ von zu Hause ins Netz.sxl

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben