Wirtschaft : „Broker Berlin“ holen mit Glück und Apple auf

-

Berlin Bislang hat Marcel Jacksteit vor allem im Kanu bewiesen, dass er Talent hat. „Auch wenn ich nicht so gut bin wie die Weltmeister“, wie er sagt. Auch außerhalb des Wassers macht der 15-jährige Schüler aus Treptow eine gute Figur – beim Planspiel Börse von Berliner Sparkasse und Tagesspiegel. Jacksteit und seine Freunde, die sich „Broker Berlin“ nennen, gehören zu den Siegern in dieser Woche. Sie liegen mit 57 300 Euro knapp hinter den „Eckies“ aus Friedrichshain, die ihren ersten Platz verteidigen konnten.

Doch die „Broker Berlin“ um Marcel Jacksteit holen auf.Sie haben derzeit nämlich „einem echten Glücksgriff“ im Depot, wie Jacksteit sagt. Die Jungs haben Aktien von Apple gekauft, „und das in großen Mengen“. Im Oktober hatten sie rund 20 100 Euro investiert und damit in nur wenigen Tagen 8000 Euro Gewinn gemacht. „Das war Gefühlssache“, sagt Jacksteit. „Und ein wenig Glück.“Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben