Wirtschaft : Brüssel will mehr Wettbewerb für Öko-Strom

HAMBURG (AFP/ADN).Die EU-Kommission plant offenbar eine stark wettbewerbsorientierte Richtlinie zur Förderung erneuerbarer Energien, die das in Deutschland praktizierte Fördermodell bedrohen könnte.Wie das Magazin "Stern" am Mittwoch vorab berichtete, sieht ein Entwurf von Energiekommissar Christos Papoutsis vor, den Wettbewerb zwischen verschiedenen Erzeugern regenerierbarer Energien wie Sonnen- und Windkraft zu stimulieren.Das in Deutschland geltende Stromeinspeisegesetz verpflichtet hingegen die Energieversorger, allen Produzenten von Öko-Strom einen erhöhten Festpreis für die Stromabnahme zu zahlen, der zur Zeit bei rund 17 Pfennig pro Kilowattstunde liegt.Experten kritisieren laut "Stern" das Modell.Damit wären in Europa nur noch "einige große Windparks an der Atlantikküste rentabel", so die grüne EU-Abgeordnete Hiltrud Breyer.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben