Wirtschaft : Brüssel will mehr Wettbewerb im Ortsnetz

-

(dpa). Wegen der Verzögerungen beim Wettbewerb im TelefonOrtsnetz erhöht die EU-Kommission den Druck auf die Bundesregierung. Brüssel werde in Kürze erneut rechtlich gegen Deutschland vorgehen, weil Deutschland die Umsetzung des entsprechenden nationalen Gesetzes verzögere, kündigte Industriekommissar Erkki Liikanen an. Die EU-Kommission hatte in dieser Sache bereits vor dem Europäischen Gerichtshof geklagt. „Es handelt sich um ein paralleles Vorgehen“, sagte Liikanens Sprecher. Der bereits anhängige Fall dreht sich vor allem um die weitgehend fehlende Möglichkeit, sich bei Ortsgesprächen über eine Vorwahl der Dienste von Telekom-Konkurrenten zu bedienen. Die deutsche Regulierungsbehörde hatte die für Dezember geplante Einführung der Betreiber-Vorauswahl wegen technischer Probleme bis Februar 2003 ausgesetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben