Wirtschaft : Bürger haben noch 14 Milliarden Mark

-

Pro Kopf 180 Mark

Fünf Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes sitzen die Bundesbürger noch auf 14,4 Milliarden Mark. Dieser Betrag entfällt nach Angaben der Deutschen Bundesbank zur Hälfte auf Scheine und auf Münzen. Statistisch gesehen besitzt jeder Bürger noch altes Bargeld im Wert von knapp 90 Euro.

Eine Million pro Tag

Täglich bringen bundesweit 1700 Bürger alte Banknoten und Münzen zum Umtausch – das summiert sich auf eine Million Mark pro Tag. Die Bundesbank tauscht in ihren Filialen sowohl Scheine als auch Münzen kostenlos in Euro um. Geschäftsbanken und Sparkassen nehmen die Mark nicht mehr an.

Adressen

Berlin , Kurstraße 40,

U-Bhf. Hausvogteiplatz, Montag–Freitag

8 Uhr 30 bis 13 Uhr.

Potsdam , Helmholtzstr. 5 Mo–Fr 8 Uhr bis 13 Uhr.

Frankfurt (Oder) Logenstraße 1, Mo–Fr

8 Uhr 15 bis 13 Uhr.

Cottbus Ewald-Haase-Str.18

8 Uhr bis 13 Uhr. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar