Wirtschaft : Bürgschaftsbank wird abgewickelt Aufsicht ordnet Einstellung an

NAME

Berlin (dpa). Die Bankenaufsicht hat die sofortige Abwicklung der Berliner Bürgschaftsbank AG angeordnet. Das Institut, das bis Ende 1995 Bürgschaften für Finanzierungen vergeben habe, sei nicht mehr befugt, erlaubnispflichtige Bankgeschäfte zu betreiben, erklärte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht am Freitag. Das Institut ist personell eng mit der wegen Zahlungsunfähigkeit bereits geschlossenen Bank für kleine und mittlere Unternehmen (BkmU-Bank) aus Berlin verflochten. Die Bürgschaftsbank hatte Anlegern, die BkmU-Inhaberschuldverschreibungen gezeichnet hatten, angeboten, diese zu übernehmen. Verbraucherschützer hatten von diesem Angebot abgeraten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar