Wirtschaft : Bund erhöht die Renditen für Daueremissionen

Der Bund hat am Dienstag die Renditen für seine Daueremissionen in den Laufzeiten von einem bis sieben Jahre erhöht. Wie die Bundesbank in Frankfurt mitteilte, wird die Rendite für die fünfjährigen Bundesobligationen der Serie 131 (WKN 114 131) auf 4,19 Prozent von bisher 4,07 angehoben. Der Ausgabekurs sinkt von bisher 96,50 Prozent auf 96 Prozent. Die Endrenditen der Bundes-Schatzbriefe wurden ebenfalls angehoben, und zwar auf 3,94 (3,49) Prozent für den Typ "A" mit jährlicher Zinszahlung, wenn man sie sechs Jahre hält, und 4,17 (3,71) Prozent beim Typ "B" mit Zinsansammlung im siebten Jahr der Laufzeit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar