Bundesagentur für Arbeit : Weniger Arbeitslose im Juni

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 88.000 auf 3.153.000 gesunken. Das waren 257.000 weniger als vor einem Jahr.

Dies teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,2 Punkte auf 7,5 Prozent ab. Vor einem Jahr hatte sie bei 8,1 Prozent gelegen.

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, sagte: "Die gute Arbeitsmarktentwicklung der letzten Monate hat sich auch im Juni fortgesetzt. Die wesentlichen Indikatoren haben sich erneut verbessert."

Saisonbereinigt ist die Arbeitslosenzahl in Deutschland im Juni um 21.000 auf 3,230 Millionen gesunken. Branchen, wie Baugewerbe, Landwirtschaft oder Gastronomie sind auf milde Temperaturen angewiesen und beschäftigen daher im Sommer mehr Menschen. Im Westen nahm die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl um 14.000, im Osten um 7000 ab. (dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben