Wirtschaft : Bundesnetzagentur

-

Die Bundesnetzagentur ist eine relativ junge Behörde: Sie besteht erst seit Juli 2005. Allerdings gab es schon ein Vorgänger-Amt: die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post , die ihrerseits wiederum aus dem ehemaligen Postministerium hervorgegangen ist. Neben Telefon und Post sind inzwischen aber weitere Aufgaben für Behördenchef Matthias Kurth hinzugekommen, was eine Namensänderung nötig machte. So gehören heute auch die Strom- und Gasmärkte sowie das Netz der Deutschen Bahn in seinen Zuständigkeitsbereich. Ziel der Behörde ist es, trotz der Netz-Monopole Wettbewerb zu ermöglichen. awm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben