Wirtschaft : Bundesrechnungshof

-

Das Finanzgebaren des Bundes wird vom Bundesrechnungshof (siehe nebenstehenden Bericht) überwacht. Er überprüft stichprobenweise jedes Jahr die öffentlichen Einnahmen und Ausgaben. Im Blickfeld der Prüfer liegen aber nicht nur die großen Bundeseinrichtungen, sondern auch die Sozialversicherungsträger und die privatrechtlichen Unternehmen, an denen der Bund beteiligt ist – wie etwa bei der Deutschen Post oder der Deutschen Telekom. Der Bundesrechnungshof berät die geprüften Stellen sowie den Bundestag, den Bundesrat und die Bundesregierung, etwa über Einsparungen oder Mehreinnahmen. Obwohl die Mitglieder des Bundesrechnungshofes richterliche Unabhängigkeit genießen, hat die Behörde kein Weisungsrecht.akz

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar