Wirtschaft : Bundeswehr-Auftrag für Post

NAME

AUS DEN UNTERNEHMEN

Die Deutsche Post AG übernimmt für die Bundeswehr den Versand von Dokumenten und Gütern bis 50 Kilogramm jetzt auch international. Das sehe ein kürzlich unterzeichneter Rahmenvertrag vor, teilte die Post mit. Dabei gehe es um etwa eine Million Sendungen im Jahr. Zum finanziellen Volumen machte die Post keine Angaben. Bereits in den nächsten Tagen beginne der Versand der Bundestagswahlunterlagen an alle Bundeswehrdienststellen weltweit. hop

Siemens streicht weiter

Der Siemens-Konzern streicht in seiner Mobilfunksparte bis zum Ende des Geschäftsjahres 2003 nochmals 700 Stellen. In diesem und im vergangenen Geschäftsjahr hatte der Konzern bereits die Streichung von 4600 Arbeitsplätzen in diesem Bereich angekündigt. dpa

WCM sieht keine Besserung

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-Aktiengesellschaft hat im ersten Halbjahr 2000 einen Verlust von 10,5 Millionen Euro erlitten (Vorjahreszeitraum plus 57,2 Millionen). Nach Steuern erreichte der Verlust sogar 18,6 Millionen Euro. Der Verlust sei im zweiten Quartal entstanden, hieß es am Dienstag. WCM schließt auch für das Gesamtjahr rote Zahlen nicht aus. dpa

Varta trotzt Konjunkturflaute

Varta hat im ersten Halbjahr 2002 trotz weltweit schwacher Konjunktur seinen Konzernumsatz gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit um fünf Prozent auf 541 Millionen Euro gesteigert. Der operative Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) erhöhte sich binnen Jahresfrist um mehr als 60 Prozent auf 20 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet Varta nicht mit einem weiter steigenden Umsatzwachstum, will allerdings sein operatives Ergebnis verbessern.rtr

Neuer Vorstand bei Mobilcom

Der Aufsichtsrat der Mobilcom AG hat Ulrich Kalthoff mit sofortiger Wirkung als Stellvertreter in den Vorstand berufen. Er wird Interimsvorstand. Seine Tätigkeit als Vize- Aufsichtsratschef ruht in dieser Zeit. Tsp

Douglas übernimmt Amadeus

Die Douglas Holding AG hat die österreichische Buchhandelsgruppe Amadeus übernommen. Die Übernahme muss noch von der österreichischen Kartellbehörde genehmigt werden. Im Bereich Bücher steigerte Douglas im ersten Halbjahr entgegen dem rückläufigen Ergebnis des Gesamtkonzerns seinen Umsatz um 2,6 Prozent.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben